Umweltskandal in Baden-Württemberg

In der Region Rastatt / Mannheim sind zahlreiche Äcker mit der Chemikalie PFC belastet. Insgesamt 747 Hektar sollen betroffen sein, es handelt sich um eine der größten Umweltverschmutzungen in der Geschichte des Bundeslandes Baden-Württemberg.

Die Verunreinigung des Bodens ist vermutlich durch Papierschlämme entstanden, die als Kompost verwendet wurden.

Das Wasserwerk Rauental muss nun umgebaut und erweitert werden, um das belastete Trinkwasser reinigen zu können.

Der Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) äußerte sich mit wenig aufmunternden Worten gegenüber der Presse: „Die Bürger der Region werden, auch wenn diese Botschaft schmerzlich ist und ich sie ungern übermittle, zumindest nach heutigem Stand über einen ungewissen Zeitraum mit diesem Umweltschaden leben müssen.“

Von |2018-04-23T16:16:00+00:00Dezember 12th, 2017|Blog, Umweltschutz, Umweltverschmutzung|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar